Er war einer der wichtigsten Jazztrompeter in der Jazzgeschichte Obendrein agierte er als Flügelhornspieler, Bandleader und Komponist. Sein warmer Ton und seine Fähigkeit, nur mit dem Lippenansatz (also ohne Ventile) zahlreiche Artikulationsnuancen zu erreichen, beeinflussten Miles Davis und darüber zahlreiche weitere Trompeter. Clark Terry war ein enger Freund von Hans Zurbrügg und Marianne Gauer-Zurbrügg.

Ausgestattet mit ganz persönlichen Gegenständen des Jazztrompeters bietet diese Suite ein einmaliges Erlebnis. Clark Terry hat die Gegenstände für seine Suite selber ausgelesen wie zum Beispiel sein eigenes Gemälde, signierte Musiknoten, Fotos mit Bill Clinton , Ella Fitzgerald und viele glückliche Aufnahmen während dem Internationalen Jazzfestival Bern.

Erdgeschoss, Blick ins Grüne, 40 m², Vorraum, Double Twin Bett, Badewanne, separate Dusche, (Suite eignet sich auch für 2 Zusatzbetten)

  • Bademantel & Hausschuhe
  • Badewanne und separate Dusche
  • Haartrockner & Toilettenartikel
  • Hosenpresse
  • Klimaanlage
  • Kostenloses WLAN
  • Minibar
  • Nespresso Kaffee-/Teemaschine
  • Nichtraucher
  • Safe
  • Satelliten-TV
Buchen

Extra Services

+ CHF28 pro Person
+ CHF77 pro Person

Frühstück und 3 - Gänge Menü

+ CHF85 pro Naht
Back to top